Leistungsmessung

Überzeugendes Ergebnis durch Erfahrung

Nach zahlreichen eigenen Leistungsmessungen auf unterschiedlichen Prüfständen und der Organisation und Durchführung von Dynodays ist auch hier ein umfangreicher Erfahrungsschatz vorhanden. Rollenprüfstände sind eine gute Möglichkeit zur Leistungsmessung, vorausgesetzt die Belüftung stimmt. Wenn hier Nadelöhre sind nutzt auch der stärkste Rollenprüfstand nichts. Der Motor geht bei Grenztemperaturen zum Schutz in die Regelung und das ganze Messergebnis ist nahezu wertlos. Ein weiterer Nachteil beim Messen potenter Fahrzeuge ist der bei der Messung entstehende Schlupf zwischen den Reifen und der Rolle.

Wir testen die Leistungen daher lieber direkt auf der Straße unter realen Alltagsbedingungen.

Daher haben wir uns für das innovative und hochpräzise Messsystem der Insoric AG entschieden. Zahlreiche Autos wurden bereits mit Insoric RealPower gemessen. Die Ergebnisse sind Punktlandungen. Das Messverfahren ist sehr präzise. Wir sind von den Ergebnissen dieser Messmethode absolut überzeugt. Für uns ist „Insoric RealPower“ das perfekte Werkzeug für Eingangs- und Ausgangsmessungen beim Tuning, als auch für jeden Kunden der einfach wissen möchte ob sein Auto die Leistungsangaben des Herstellers auf die Straße bringt.

Die Leistungsmessung mit Insoric RealPower erfolgt direkt über das Fahrzeugrad. Während einer kurzen Messfahrt zeichnet das Messmodul unter anderem die Daten für die Radleistung, die Motorleistung, die Geschwindigkeit und das maximale Drehmoment auf. Über die USB-Schnittstelle am PC sind die Daten jederzeit sehr einfach auszuwerten.

Leistungsdiagramm BMW 118d

 

Funktionsweise des RealPower Systems wird in einem Video erklärt:

In einem weiteren Video erfahren Sie mehr zur Physik von RealPower:

Leistungsmessung mit dem InsoricRealPower System von Auto Holzapfel aus dem Bezirk Schärding

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +43 650 67 77 516 oder schicken Sie Ihre Anfrage!